Rotes Linsen Dhal mit Basmatireis

You are currently viewing Rotes Linsen Dhal mit Basmatireis

Rotes Linsen Dhal mit Basmatireis

Die Linsen erfreuen sich in unserer heutigen Zeit bei immer mehr Menschen immer größerer Beliebtheit, denn sie

  • sind reich an Nährstoffen – Eisen, Zink, Folsäure, Magnesium, Kalium, Phosphor
  • schützen das Herz – Antioxidantien
  • stärken die Nerven – B-Vitamine
  • Schutzfunktion für den Organismus – Spurenelemente

Außerdem punkten Linsen mit einem hohen Eiweißgehalt (auf 100 g Linsen 23,5 g) und einem geringen Fettanteil (100 g Linsen 1,5 g).

Ich möchte Ihnen heute eines meiner Lieblingsrezepte vorstellen. Das cremige Rote Linsen Dhal.

Dhal – so heißen in Indien getrocknete Bohnen, Linsen und Erbsen und die typischen eintopfartigen Gerichte, die aus ihnen zubereitet werden. Zusammen mit Getreide gehören Bohnen und Hülsenfrüchte auf der ganzen Welt zu den Grundnahrungsmitteln.

Lassen Sie sich von dem Dhal Rezept inspirieren und tauchen sie ein in eine Welt des, aus meiner Sicht, kulinarischen „Super foods“ für den Winter. Auch die Ayurvedische Ernährungslehre schätzt die reinigende und zugleich aufbauende Wirkung.

Viel Freude beim Nachkochen 😊

Zutaten

250 g rote Linsen

200 g Tomaten in Stücke

½ TL Kurkuma

½ TL Koriander gemahlen

½ TL Kreuzkümmel gemahlen

500 ml Gemüsesuppe

1 Zwiebel fein gehackt

  • 2-3 Schalotten fein gehackt

2 EL Sonnenblumenöl

  • Olivenöl

1 TL Rohrohrzucker

  • Agavendicksaft
  • Ahornsirup
  • Birkenzucker
  • Stevia

½ TL Ingwer gemahlen

½ TL Zimt gemahlen

Kokosmilch

  • Soja Cuisine
  • Creme fraiche

Pfeffer gemahlen

Salz

Naturjoghurt

  • Schafjoghurt, Ziegenjoghurt natur
  • Sojajoghurt natur

Zubereitung

Die roten Linsen gründlich waschen. Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel mit den Linsen in der Gemüsesuppe ca. 10 Minuten auf kleiner Stufe kochen. Danach die Tomatenstücke unterrühren und für weitere 10 bis 15 Minuten köcheln lassen bis die Linsen weich sind. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugießen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel in Öl mit Zucker, Ingwer und Zimt weich dünsten, anschließend unter den Linsen-Tomaten – Brei rühren. Danach Kokosmilch hinzugeben und nach Geschmack mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Das fertige Dhal mit einem Klecks Naturjoghurt und Reis und/oder einem Fladenbrot genießen.

Dal

 

 

Photo
Ratul Ghosh
VD Photography

Schreibe einen Kommentar

12 + 11 =