Frühlingsmüdigkeit in Tatkraft verwandeln

You are currently viewing Frühlingsmüdigkeit in Tatkraft verwandeln
Frühlingsmüdigkeit in bewegende Tatkraft verwandeln

Tipp des Monats April

Frühlingsmüdigkeit in bewegende Tatkraft verwandeln

Bewegung im Inneren:

Wildkräuter mit bitterem Geschmack

Sie helfen uns unseren Körper von den „Winterschlacken“ zu befreien, denn die Bitterstoffe regen die Stoffwechseltätigkeit wieder an.

Bärlauch, Löwenzahn, Brennnessel

Ihr könnt die Wildkräuter selbst sammeln und trocknen oder in der Apotheke als Tee einkaufen und kurmäßig die nächsten 3 Wochen zu euch nehmen.

Wer möchte, kann auch eine Tinktur ansetzen:

Frische Blätter zerkleinern und in ein Glas mit Schraubverschluss füllen. Mit 40% Alkohol übergießen und 2-3 Wochen ziehen lassen. Abseihen und in dunkle Fläschchen füllen.

Probiert es aus, es macht Spaß … die Natur hält so viele heilkräftige Geschenke für uns bereit.

Bewegung im Außen:

Es ist nun eine gute Zeit um spazieren zu gehen, zu laufen, zu walken, Rad zu fahren uvm ….. umso die frische Aprilluft in euch aufzunehmen und sich mit der Qualität der erwachenden tatkräftigen Natur zu verbinden.

Viel FREUDE  🙂