Ayurvedische Heißwasserkur

You are currently viewing Ayurvedische Heißwasserkur

Ayurvedische Heißwasserkur

Um das Gesundheitspotenzial zu stärken wird durch die kurmäßige Anwendung von heißem Wasser die Bioregulatoren von Vata, Pitta und Kapha ausgeglichen, die Funktion von Agni (Verdauungskraft) gestärkt und Vitalstoffe in und Schlacken, Toxine aus den Körpergeweben transportiert.

Vata hat die Eigenschaft kalt und trocken. Im Winter, wenn die klimatischen Faktoren im Außen kalt und trocken sind, verstärken sich die Vata Qualitäten, sodass zum Beispiel die Schleimhäute austrocknen können und im gesamten Körpersystem vermehrt und anhaltend Kälte zu spüren ist.

Warmes Wasser hat dann die harmonisierende sprich entgegengesetzte Qualität und gleicht dadurch ein zu viel an Vata Energie im Körpersystem aus. Das Agni wird durch die Zufuhr von Wärme im heißen Wasser angeheizt. Sodass die Verdauungskraft gestärkt wird.

Wassermoleküle sind „intelligente Moleküle“, denn sie übertragen Informationen, die in sie imprägniert sind. Das bedeutet durch längeres Kochen am Herd (10 Min.) speichert das Wasser die Information „Wärme-Energie“ und überträgt sie auf den Körper, der mit einer Erhöhung von Agni-Kraft reagiert. Dadurch wird die Verdauungskraft verbessert.

Ein weiterer gesundheitsbringender Vorteil von warmem Wasser ist, dass durch das Kochen die Wassermoleküle, die im unbehandelten Wasser in großen „Clustern“ (Klumpen, Bündeln) zusammenhängen, voneinander getrennt werden und die im Wasser gelösten Stoffe, wie zum Beispiel Kalk, kristallisieren aus oder verdampfen.

Dadurch wird das Wasser durch längeres Kochen gereinigt und sehr dünnflüssig, sodass es leichter in sehr dünne Zwischenräume im Körpersystem eindringen und Stoffwechselschlacken abtransportieren kann.

In diesem warmen Wasser sind auch Vitalstoffe leichter löslich und werden so besser an ihren Wirkort in den Zellen transportiert.

Zubereitung

Wasser einige Minuten in einem offenen Kochtopf auf kleiner Flamme 10 Minuten leicht wallend kochen. Danach das Wasser in eine Thermoskanne gießen und tagsüber genießen.

Empfehlung

Tagsüber in ca. halbstündigen Abständen einige Schlucke heißes Wasser trinken. Eine solche Kur kann mehrmals pro Jahr durchführt werden.

Menge pro Tag

Wenn man ½ stündlich trinkt, schafft man ca. 2 Liter/Tag 😊

Ayurveda

 

 

 

Photo
laura adai

Schreibe einen Kommentar

2 × 3 =