Geistige Fitness – Gedächnisschlüssel von Jose da Silva

Geistige Fitness – Gedächnisschlüssel von Jose da Silva

Geistige Fitness – Gedächnisschlüssel von Jose da Silva

Geistige Fitness

Geistig fit bedeutet konzentriert, belastbar, ausgeglichen, kreativ zu sein und damit sein volles Leistungspotential ausschöpfen zu können.

Heute stelle ich eine wunderbare Übung zur Gedächtnisstärkung vor.

Der GEDÄCHTNISSCHLÜSSEL von Jose da Silva aus der Workshop Reihe Alpha Intuitives lernen. Ich selbst wende diese Übung immer wieder sehr sehr gerne an.

Wie wird der Gedächtnisschlüssel gemacht?

Bei dieser Übung werden Begriffe, Zahlen, Formen, Vortragsnotizen, Einkaufslisten uvm bildlich mit bestimmten Wörtern verknüpft.

Das wichtigste dabei ist, dass die untenstehenden Wörter auswendig gelernt werden. Danach können x-beliebig viele Informationen mit den Wörtern verknüpft werden, sodass sie im Gedächtnis bleiben UND gleichzeitig ist es ein wunderbares Gedächtnistraining.

Schritt 1: Auswendig lernen der Wörter von Jose da Silva:

  1. See
  2. Tee
  3. Noah
  4. Reh
  5. Mai
  6. Löwe
  7. Kuh
  8. Schuh
  9. Fee
  10. Bau

Schritt 2: Verknüpfen der Wörter

Beispiel Einkaufsliste :

  1. Tomaten
  2. Kekse
  3. Brot
  4. Milch
  5. Schokolade
  6. Nudeln
  7. Zitrone
  8. Reis
  9. Käse
  10. Joghurt

Ich liebe es mir immer wieder „Comic“ Vorstellungen zu kreieren, doch das ist natürlich nicht unbedingt notwendig. Wie die Nahrungsmittel auf der Einkaufsliste mit den 10 Wörtern verknüpft werden ist ganz der eigenen Fantasie überlassen.

  1. See und Tomate – dabei stelle ich mir vor, dass in einem großen See viele Tomaten schwimmen
  2. Tee und Kekse – dabei stelle ich mir vor, dass ich zu einer herrlichen Tasse Tee die Kekse genieße
  3. Noah und Brot – dabei stelle ich mir vor, dass Noah für alle Tiere auf der Arche Brot mitgenommen hat
  4. Reh und Milch – dabei stelle ich mir vor, dass ein Rehkitz bei seiner Mutter Milch trinkt
  5. Mai und Schokolade …..
  6. Usw usf ….

So setze ich meine Verknüpfungen fort, bis ich alle Nahrungsmittel in meinem Gedächtnis gespeichert habe und sie jederzeit abrufen kann J

Nun geht es ab in den Einkaufsladen und diesmal ohne Einkaufszettel und trotzdem habe ich alles dabei 😉

Warum funktioniert es?

Unser Gedächtnis kann Bilder leichter abspeichern als abstrakte Ziffern und Buchstaben.

Schreibe einen Kommentar

zwei × 2 =