Ein Avocado Bäumchen großziehen

You are currently viewing Ein Avocado Bäumchen großziehen

Ein Avocado Bäumchen großziehen

Genießen Sie eine Avocado und tun sie der Natur Gutes

Die GESUNDHEITSkraft der Avocado

Um kaum ein Nahrungsmittel ist in den letzten Jahren so ein Aufwärtstrend entstanden wie um die Avocado. Mit ihrer cremigen Konsistenz und ihrem typischen Geschmack ist sie eine beliebte Zutat in verschiedensten Gerichten geworden.
Dank vieler verschiedener Inhaltsstoffe zählt sie zu den gesundheitsfördernden Nahrungsmitteln.

Sie ist unteranderem ein guter Lieferant für Folsäure, Vitamin K, Vitamin C, Kalium, Magnesium, Vitamin E, Vitamin B12 und den gesunden Fettsäuren, die eine deutliche Verbesserung der Cholesterin- und Triglycerid Werte zur Folgen haben können.
Ähnlich wie Olivenöl sind Avocados ein Bestandteil einer antientzündlichen Ernährung und damit auch sehr gut für das Herz. Außerdem tragen sie mit ihrem hohen Ballaststoffanteil wesentlich dazu bei, dass die Verdauungskraft erhalten bleibt.

PFLANZEN Sie ein Avocado Bäumchen und tun Sie Gutes unserer Natur

Unterstützen sie die Natur bei ihrer Arbeit und säen sie selber Pflanzen aus und ziehen sie sie groß. Das funktioniert einfach wunderbar mit dem Kern einer Avocado.

Tipp

Nehmen sie gleich mehrere, denn manche sind hartnäckig und wollen einfach nicht keimen 😉

Das brauchen Sie dazu:

Avocado Kerne

3 bis 4 Stück Zahnstocher

Wasserglas

Wasser

Prinzipiell können sie Avocado Kerne in Erde oder in Wasser keimen lassen. Ich stelle ihnen heute die Wasserkeim-Methode vor, da können sie das Wachsen der Wurzeln und des Triebes gut beobachten.

Den Kern vorbereiten:

  1. Den Kern aus einer reifen nicht gekühlten Avocado herausnehmen, gut abspülen und abtrocknen.
  2. Den Kern nun an seiner breitesten Stelle mit 3 oder 4 Zahnstochern spicken.
  3. Den Kern mit seinem spitzen Ende nach oben so auf das Glas setzen, dass der untere Teil 2,5 cm tief im Wasser hängt. Die Zahnstocher dienen als Miniaturgerüst.
  4. Das Glas an einen warmen hellen Ort stellen. In der Sonne wird das Wasser nach und nach verdunsten, bitte immer wieder nachgießen.
  5. Wenn sie Glück haben keimt der Kern innerhalb von 2 bis 6 Wochen. Macht er dies nicht, versuchen sie es einfach noch einmal mit einem anderen Kern.
  6. Ist der Trieb nun 15 cm hochgewachsen, schneiden sie ihn um die Hälfte zurück.

Den Kern einpflanzen:

  1. Sobald der zurückgeschnittene Spross neu antreibt, pflanzen sie den Kern in einen Topf mit lockerem, sandigen Erdensubstrat. Dabei soll die Hälfte des Kerns aus der Erde herausschauen.
  2. Gießen sie das Bäumchen häufig, aber immer nur mit wenig Wasser.
  3. Stellen sie es an einen warmen Ort, um das Wachstum zu fördern.

Tipp

Avocado Bäumchen haben die Tendenz in die Höhe zu schießen ohne sich weiter zu verzweigen. Knipsen sie mit den Fingern neu gewachsene Triebe ab, wenn der Stängel ca. 15 cm hoch gewachsen ist. Das regt das Pflänzchen zu einem buschigeren Wachstum an.

Bei guter Pflege gedeiht das Avocado Bäumchen zu einem wunderbaren Pflanzenmitbewohner in ihrem zu Hause.

In freudiger Erwartung

Ich habe bereits einen Kern auf meiner Fensterbank stehen und bin schon gespannt, wann er gerne austreiben möchte 😊 viel Freude beim Pflanzen!

 

Avocado Baum

Photo

Delia Giandeini
Melvin Chavez

Schreibe einen Kommentar

eins × drei =