Entspannungsreise „Wasser“

You are currently viewing Entspannungsreise „Wasser“

Entspannungsreise „Wasser“

Das Wasser trägt und reinigt DICH

Was bewirken Entspannungsreisen?

Entspannungsreisen bewirken eine Tiefenentspannung, sodass der Körper in eine angenehme tiefe Entspannung kommt. Dabei wird der Parasympathikus (Ruhenerv) aktiviert und der Sympathikus (Aktionsnerv) heruntergefahren, der Blutdruck und die Pulsfrequenz sinken, die Muskeln und die Psyche entspannen sich und das Gehirn kommt in den Alpha – Zustand. Der Körper produziert weniger vom Stresshormon Adrenalin und mehr von den Glückshormonen.

Kurzurlaub mit Erholung pur

Gedankenkarusell wird zu Gedankenklarheit

Ängste weichen, Sich Selbstvertrauen entsteht

Zweifel überwinden, Glaube und Hoffnung haben Platz

Ängste in Vertrauen verwandeln

In diesem entspannten Zustand verbessert sich die Verdauung, das Immunsystem und die Aufbauprozesse im Körper, sodass sich der Körper insgesamt besser regenerieren kann.

Einstieg

Nehmen sie eine bequeme Position ein. Gleiten sie sanft in ihre kreative Innenwelt.

ALI – Übung: Atmen – lächeln – Innehalten

  1. Bewusstes tiefes ein- und ausatmen – ganz bei sich selbst ankommen
  2. lächeln – sie entspannen sich
  3. Sieben Wiederholungen – die Zahl sieben als Vollendung der Einstiegsübung

ICH BIN!

Atme tief ein und aus und konzentrieren sie sich dabei mehr auf das Ausatmen.

Vertiefen sie ihr Ausatmen mit jedem Atemzug und lassen sie mit dem Ausatmen alles los, was noch an Gedanken und Gefühlen durch ihren Körper wandert. Werden sie mit jedem ausatmen ruhiger, leichter, gelassener und entspannter.

Ich erlaube

meinem Körper,

meinen Gedanken und

meinen Gefühlen

in tiefe und angenehme Entspannung zu versinken.

Mit jedem weiteren Atemzug sinken sie in noch tiefere Entspannung.

Lösen, loslassen und entspannen – allmählich lösen sich alle Muskeln und Fasern in ihrem Körper, ihre Gedanken ziehen durch ihr Körpersystem und ihre Gefühle entspannen sich.

Reise

Nun befindest du dich auf deiner Frühsommerwiese. Du siehst die bunten Schmetterlinge, hörst die Vögel singen und fühlst einen leichten Windhauch über deine Wangen streifen.

In deiner inneren Welt gibt es einen wunderbaren klaren See. Du gehst zu deinem See und legst dich ganz entspannt auf deinen Rücken. Das Wasser des klaren Sees trägt dich.

Fast hast du kein Gewicht mehr. Du spürst leichte Wellen und Vibrationen. Du spürst die Feuchtigkeit des Wassers. Eng schmiegt sich das Wasser an deinen Körper an. Du spürst das Wasser, wie es dich sanft umspielt, und wie es dir hilft dein Gewicht zu tragen.

Du weißt, dass alles Leben aus dem Wasser kommt, und spürst, wie du von diesen Lebenskräften durchströmt wirst. Das Wasser ist dein Verbündeter. Es umhüllt dich, es trägt und reinigt dich.

Du fühlst eine tiefe Ruhe in dir …

Nun spürst du wie dich das Wasser von allen Lasten dieser Welt befreit. Du bist leicht und frei. Ohne Angst gibst du dich dem Wasser hin. Du spürst die sanften Wellen die deinen Körper umspielen, alles ist ein Rhythmus, die Energie die das Wasser durchströmt und die Wellen, die deinen Körper berühren.

Und du fühlst eine tiefe Ruhe in dir …

Du bist nun ganz im Hier und Jetzt und kannst ganz und gar in deinem Sein ankommen. Du gibst dir Raum und Zeit und bist nun ganz du selbst.

Du weißt nun tief in dir drinnen, dass du alles annehmen kannst, was auf dich zukommt, und du dann immer neu entscheiden kannst, was zu tun ist.

Und du fühlst eine tiefe Ruhe in dir … du fühlst Freiheit in dir … du fühlst angekommen sein in dir …

Nun bedankst du dich bei dem Element Wasser und weißt, dass du jederzeit hierher zurückkehren kannst als Ort und Quelle deiner Spiritualität, Kraft und Energie. Dann kommst du wieder über deine Alphawiese zur Spiegeltüre.

Abschluss

Kehren sie nun zurück in ihren Alltag, gestärkt und erholt, wunderbar erfrischt und voller Kraft.

Kehren sie wieder langsam in Gedanken zurück in das Hier und Jetzt und bedanken sie sich selbst bei ihnen, für die Reise sie gerade für sich getan haben.

Kommen sie wieder mit ihrer Aufmerksamkeit zurück und öffnen sie langsam ihre Augen … strecken sie sich, wenn sie das Bedürfnisse verspüren … ballen sie ihre Fäuste nun mit Kraft zusammen und lassen sie wieder entspannt los … atme ruhig und wisse du bist gesund, zufrieden, voller Energie und entspannt.

Viel FREUDE beim REISEN 🙂

Schreibe einen Kommentar

sechzehn − eins =