Praxis für Akad. Kinesiologie Mödling Tel: 0676 / 626 373 2
Faulenzertag zum Entschleunigen

Faulenzertag zum Entschleunigen

Faulenzertag

Was denkst du über das „Faulenzen“?

Ist deine Meinung über faulenzen positiv oder negativ?

Faulenzen will gelernt sein! Insbesondere in stressigen Zeiten und mit einem fixen Zeitplan, wird es dem Körper und Geist schwer fallen, herunterzufahren und einfach mal „Nichts“ zu tun.

Ein geplanter „Faulenzertag“ zum Entschleunigen hilft dir dabei.

Empfehlung: 

  1. Suche dir einen Tag aus.
  2. An diesem Tag machst du nur das, was dir gefällt, unabhängig davon, ob es dich in irgendeiner Art und Weise weiterbringt.

Du kannst die ganze Zeit einfach im Bett liegen und Filme schauen
Freunde treffen
Etwas Gutes kochen
Lesen, malen, musizieren
Die Natur genießen
Uvm ….

Falls dir ein ganzer Tag zu viel ist, beginne mit einem Nachmittag oder auch nur einigen Stunden.

Dein persönlicher Bonus:

In dieser Zeit lädst du deine Batterien wieder auf und gewinnst Abstand, um danach mit mehr Energie und Gelassenheit wieder gestärkt in deinen Alltag zurückzukehren.

Faulenzen

Photo Richard Loader

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen