Dezember – Licht des Friedens

You are currently viewing Dezember – Licht des Friedens

Dezember – Licht des Friedens

 

Folge deinem Stern.

Er leuchtet dir mal nah und auch mal fern.

Doch eins weiß ich, er liebt dich und hat dich immer gern!

Verfasser unbekannt

 

Der Monat Dezember wurde früher auch als der Julmond oder Heilmond bezeichnet und ist die Zeit der festlichen und lichtvollen Stille.

Die Nebel des Novembers lösen sich langsam auf und nun beginnt die Zeit der kühleren und klareren Luft. Klare Sternenhimmel und die ersten feinen weißen glitzernden Schneeflocken tanzen vom Himmel herab und bedecken die Erde mit einem weißen Winterkleidchen.

 

 

Dezember Licht des Friedens

Winter Feen

Kalt war die Luft, der Himmel hoch und weit.

Da weilte ich im Garten, der weiß und tief verschneit

die nächtlich Ruhe wahrte, voller Beschaulichkeit.

Doch feiner Stimmchen lieblich Singen,

fühlt plötzlich an mein Ohr ich dringen.

Ein seltsam zarter, betörend süßer Ton:

Erst über mir, nun unten schon,

mal um mich rum, dann rasch davon,

erfreut brach ich mein sprachlos Schweigen

und rief: „Das ist der Feen Reigen!“

Philip Bourke Marston 1850- 1887

 

Nun ist es von der Jahreszeit her, am aller dunkelsten, die Tage sind am kürzesten und die Nächte am längsten. Es ist nun die dunkelste Zeit und genau in dieser Zeit wurde Christus, der Träger des Friedenslichts, geboren. Er kam um uns an das Licht des Himmels zu erinnern.

Mit dem Licht des Friedens werden wir an die Liebe, die Wahrheit, die Güte, das Erbarmen, die Gerechtigkeit, die Vergebung und an die Selbstaufopferung erinnert.

Diese Qualitäten können wir alle in uns finden und es gilt sie hier auf der Erde wahrzunehmen, sie zu leben und zu vermehren. Umso unser inneres Himmelslicht heller leuchten zu lassen.

Auch im Außen entzünden wir Kerzen um Licht in die dunklen Stunden und unsere Herzen zu bringen. Weihnachtskekse werden gebacken und der Duft der Plätzchen erfüllt die Stuben. Etwas Geheimnisvolles, Friedliches und Klares liegt in der Luft … Vorfreude beginnt sich in den Herzen der Kleinen und der Großen zu vermehren.

Es ist eine Zeit der Vorbereitung, der Überraschungen, der Geschenke und des Segens für die Geburt eines neuen Lichtes, das uns weiter führen wird. Das alte Jahr wird abgeschlossen, das Licht des neuen Jahres wird empfangen.

 

Licht des Friedens

 

 

Schreibe einen Kommentar

fünf × vier =